Bitte warten Sie, während die Nachricht gesendet wird...

KÄLLEFALL

Forstkran FB51

KÄLLEFALL

Forstkran FB51

Der Forstkran FB51 ist mit einem Schwenkmotor mit 4 Schwenkzylindern ausgestattet und verfügt über ein 3 Tonnen endlos Rotator, Hydraulikschlauchverbindung zum Rotator, Rotatorgelenk ohne Pendelbremse und Greifer FB160.

Der Kran FB51 ist ein kompakter Lader für müheloses Holzhandling mit einer Reichweite von 5,1 m, der die ideale Wahl für kleine Traktoren und Anhänger ist. Dieses Modell ist mit einem 4-Zylinder-Schwenkmotor für ein verbessertes Bewegungsmuster ausgestattet und hat bei maximaler Reichweite ein Hubmoment von 26 kNm (netto).

Das Rotatorgelenk wird standardmäßig ohne Pendelbremse geliefert, kann jedoch bei Bedarf auf eine gebremste Version aufgerüstet werden. Alle unsere Krane werden mit angeschlossenen Hydraulikschläuchen an den Rotator geliefert.

  • Gut geschützte und geführte Hydraulikschläuche
  • Hauptausleger bereit für die Seilwindenmontage
  • 3-Punkt-Rahmen für Traktor erhältlich

Teilen

FTG Baltic UAB

+370 5 246 2318

sales@ftgkallefall.lt

FTG | Källefall Forstkran FB51

Viele der im FB51-Kran verwendeten Konstruktionslösungen basieren auf professionellen Hochleistungskranen, was den FTG-Ladekran zu einer außerordentlich langlebigen und zuverlässigen Maschine für Forstarbeiten macht. Das zuverlässige Design hält die Produktivität hoch und minimiert die Wartungskosten.

Die Forstkrane werden normalerweise zusammen mit den Holzanhängern verwendet, abhängig von ihrer Ladekapazität und der gewünschten Kranreichweite. Ihre Installation erfolgt normalerweise direkt auf der von der Deichsel vorbereiteten Kranbasis des Anhängers.

Eine weitere mögliche Installation des Ladekrans ist bei landwirtschaftlichen Traktoren - Montage an 3-Punkt-Rahmen und Ankupplung an das 3-Punkt-Verbindungssystem des Traktors. Forstkrane werden auch häufig für Holzhacker, Splitter usw. verwendet. Der Betrieb mit einem Kran ist die sicherste und effizienteste Art, das Material zuzuführen.

Alle unsere Forstkräne sind mit einem windenfertigen Ausleger ausgestattet, der die spätere Installation bei steigender Nachfrage erleichtert. Seilwinde - ein wichtiges Werkzeug für effektives Arbeiten - erweitert den Arbeitsbereich und erleichtert das Sammeln einzelner Logs.

Eine weitere ziemlich wichtige Einrichtung des Kranbetriebs ist das Greifen. Der Kran FB51 ist standardmäßig mit dem Greifer FB160 ausgestattet. Eine robuste Konstruktion, hochwertige Komponenten und eine bewährte Designlösung tragen zur langen Lebensdauer des Greifers bei. Die maximale Grifföffnungsbreite beträgt 1010 mm bei einer Grifffläche von 0,16 m2. Alle Schrauben, Achsstifte und Zylinderschläuche sind sicher geschützt.

Holzkrane können je nach Kundenwunsch mit unterschiedlichen Steuerungssystemen ausgestattet werden. Standardmäßig enthalten Krane eine Drehhebelsteuerung mit 2-Hebel / 3-Koordinaten. Ventile können Sie jedoch auf ein ON/OFF, Lightweight, Electro-Hydraulic Control System oder sogar Radio-Controlled System durchführen.

Der empfohlene Ölfluss für den Betrieb des Krans FB51 beträgt 20 - 30 l / min.

Kran FB51 passend für:

Rückewagen
FB60

Rückewagen
FB70

3-Punkt Rahmen

Mehr zeigen

ALLGEMEINES

Reichweite, m

5.1

Teleskopausschub, m

-

Hubmoment brutto, kNm

32

Hubmoment netto, kNm

24 (4.0 m)

Hubkraft bei 4 m, ohne Greifer und Rotator, kg

565

Hubkraft bei max. Reichweite (netto), kg

510

Schwenkmoment, kNm

8.5

Schwenkbereich, °

360

Gewicht (mit Greifer, Rotator, Drehhebelsteuerung), kg

555

Pumpenfördermenge empf., l/min

20-30

Arbeitsdruck, bar

185

 

SERIENAUSSTATTUNG

Schwenkwerkzylindern, Stk.

4

Weitwinkelgelenk

Nein

Rotator

CR300

Rotatorgelenk

ohne Pendelbremse

Hydraulikschlauchverbindung zum Rotator

Ja

Greifer

FB160 (0.16 m2)

Eurosteuerung (Drehhebelsteuerung)

FRV60/7A
(2-Hebel / 3-Koord.)

 

Hubkraftdiagramm des Kranes FB51

ZUBEHÖR FÜR FORSTKRAN FB51

Rotatorgelenk mit Pendelbremse

Schutzplatte für Hubzylinder

LED-Arbeitslicht zum Anbau am Kranausleger

LED-Arbeitslicht zum Anbau an der Kransäule

Motorsägenhalter

Rundballenaufsatz für Greifer FB160

Einsatzschaufel für Greifer

Hydraulikschlauchverbindung an die Kransäule

Absperrhahn für Hubzylinder

Manometer zur Kontrolle des Betriebsdrucks

Funkseilwinde FB800

Funkseilwinde 1410KPL

3-Punkt Rahmen

Eigene Ölversorgung (Rückewagen-Version)

Eigene Ölversorgung (3-Punkt Rahmen-Version)

Steuerblock Abdeckung

Ventilalternativen

 

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Händler vor Ort.

Kontakt FTG-Gruppe