Källefall

Neuer Forstkran für den Rückewagen FB30D

Teilen

Wenn Sie einen kleineren Anhänger suchen, aber einen Kran mit größerer Reichweite benötigen, bietet FTG Källefall jetzt die Möglichkeit, den FB53T-Kran auf dem FB30D-Anhänger zu montieren. Um eine solche Kombination auf einem 3-Tonnen-Anhänger zu ermöglichen, mussten wir den Rahmen verstärken und das Design des Schutzgitters und der Stützbeine entsprechend anpassen. Der FB53T bietet eine Gesamtreichweite von bis zu 5,3 Metern und eine Hubkapazität von 510 kg bei maximaler Reichweite.

Der Kran FB53T ist standardmäßig mit einem 3-Tonnen-Endlosrotator, einem Holzgreifer FB160, einem Rotatorgelenk mit Pendelbremse, einer Drehhebel-steuerung und einem 4-Zylinder-Schwenkwerk ausgestattet. Der Forstkran hat ein Hubmoment von      32 kNm (Brutto) und ein Schwenkmoment von 8,5 kNm.    

Der Einachsrückewagen FB30D verfügt über einen Doppelrohrrahmen, stabilen Schutzgitter, starre Deichsel ohne Lenkung (Oben- o. Untenanhängung), teleskopi-sche A-Abstützung mit innenliegenden Zylindern, Steuerblockhalter, Schutzblech für Reifen, Rungenbefes-tigung, Zurösen für Spanngurt, 2 Rungentaschen hinten zum Querladen, fest angebauten LED-Rückleuchten, 4 Rungenpaare mit 8 geraden Rungen und Bereifung 11.5/80-15.3 mit Rillenprofil und Ventilschutz.

Mehr informationen über Rückewagen FB30D.

FB30D-FB53T_lowres.jpg

 

 

FTG Baltic UAB

LT-11119 Vilnius, Litauen

sales.vilnius@ftgforest.com

Email

Kontakt FTG-Gruppe